Coaching und psychologische Beratung

 

Vor allem bei klar umschriebenen und eingrenzbaren Problemen ist eine Psychotherapie nicht immer notwendig. In solchen Fällen können psychologische Beratungsgespräche eine hilfreiche Alternative darstellen. Diese können z.B. vor schwierigen Entscheidungen, bei aktuellen Konflikten, bei Sinnkrisen etc. eingesetzt werden.

Das Ziel solcher strukturierten Gespräche ist es, Ihnen die Möglichkeit zu geben, das aktuelle Geschehen zu reflektieren und den Lösungsweg in Einklang mit den eigenen Zielen und Wertvorstellungen zu bringen.


Die Kosten für Coaching werden von den Krankenkassen in der Regel nicht übernommen.